- © Foto: Tanja Sperzel
(© Foto: Tanja Sperzel)

Regulierung des Gewichts

veröffentlicht

Marion Kästel bietet Sonderaktion für MT-Karteninhaber

Adipositas ist eine Ernährungs- und Stoffwechselkrankheit, die mit starkem Übergewicht verbunden ist. „AbEr" heißt das psychologisch geleitete Gruppentraining zur Regulierung der Ernährung, das MT-Marktpartnerin Marion Kästel anbietet. MT-Karteninhabern gewährt die Heilpraktikerin für Psychotherapie in diesem Frühjahr im Rahmen einer Sonderaktion einen Bonus von zehn Prozent auf Adipositas-Kurse. Der reguläre Bonus für alle Kurse liegt bei fünf Prozent.

Das Konzept ist an die Leitlinie der Deutschen Adipositas-Gesellschaft angelegt. An 23 Abenden erfahren die Teilnehmer, wie man einen besseren Umgang mit Ernährungsproblemen erlernt. „Es gibt zahlreiche Anregungen", sagt Marion Kästel, die ihre Praxis „Lebenswege" bereits seit mehreren Jahren in der Graßhoffstraße 1 in Minden betreibt. Als explizit psychotherapeutischer Ansatz, der auf Verhaltensänderung zielt, unterscheidet sich „AbEr" von Ansätzen, die Diätvorschriften als Grundlage haben.
Alles beginnt mit einem Vorgespräch, das Marion Kästel mit jedem Teilnehmer einzeln führt. Das eigentliche Training gliedert sich in drei Teile. An den ersten drei Abenden geht es darum, die Entstehung, Aufrechterhaltung und Folgen der Adipositas zu verstehen. Im zweiten Abschnitt, der sich bis zum 14. Abend erstreckt, geht es um die sogenannten Skills. Dabei handelt es sich um die Fertigkeiten im Umgang und der Bewältigung der Adipositas. Diese Skilss werden unter Einbezug des Unterstützerteams erlernt.
Teil drei des Kurses geht darauf ein, das eigene Verhalten zu ändern. „Gerne begleite ich Sie auf Ihrem Weg", sagt Marion Kästel, die den wöchentlichen Kurs vom 11. Februar bis 12. August immer montags in der Zeit von 19 bis 20.30 Uhr anbietet.
Die weiteren Angebote der Praxis reichen von der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz über Mobbingberatung bis zum Autogenen Training. Weiter bietet Marion Kästel Behandlungen im Bereich Burn-out sowie Lauf- und Walkingtrainings an. Ein weiterer Tätigkeitsbereich liegt in der Traumatherapie nach erlittenen Schicksalsschlägen.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Regulierung des GewichtsMarion Kästel bietet Sonderaktion für MT-KarteninhaberAdipositas ist eine Ernährungs- und Stoffwechselkrankheit, die mit starkem Übergewicht verbunden ist. „AbEr" heißt das psychologisch geleitete Gruppentraining zur Regulierung der Ernährung, das MT-Marktpartnerin Marion Kästel anbietet. MT-Karteninhabern gewährt die Heilpraktikerin für Psychotherapie in diesem Frühjahr im Rahmen einer Sonderaktion einen Bonus von zehn Prozent auf Adipositas-Kurse. Der reguläre Bonus für alle Kurse liegt bei fünf Prozent.Das Konzept ist an die Leitlinie der Deutschen Adipositas-Gesellschaft angelegt. An 23 Abenden erfahren die Teilnehmer, wie man einen besseren Umgang mit Ernährungsproblemen erlernt. „Es gibt zahlreiche Anregungen", sagt Marion Kästel, die ihre Praxis „Lebenswege" bereits seit mehreren Jahren in der Graßhoffstraße 1 in Minden betreibt. Als explizit psychotherapeutischer Ansatz, der auf Verhaltensänderung zielt, unterscheidet sich „AbEr" von Ansätzen, die Diätvorschriften als Grundlage haben.Alles beginnt mit einem Vorgespräch, das Marion Kästel mit jedem Teilnehmer einzeln führt. Das eigentliche Training gliedert sich in drei Teile. An den ersten drei Abenden geht es darum, die Entstehung, Aufrechterhaltung und Folgen der Adipositas zu verstehen. Im zweiten Abschnitt, der sich bis zum 14. Abend erstreckt, geht es um die sogenannten Skills. Dabei handelt es sich um die Fertigkeiten im Umgang und der Bewältigung der Adipositas. Diese Skilss werden unter Einbezug des Unterstützerteams erlernt.Teil drei des Kurses geht darauf ein, das eigene Verhalten zu ändern. „Gerne begleite ich Sie auf Ihrem Weg", sagt Marion Kästel, die den wöchentlichen Kurs vom 11. Februar bis 12. August immer montags in der Zeit von 19 bis 20.30 Uhr anbietet.Die weiteren Angebote der Praxis reichen von der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz über Mobbingberatung bis zum Autogenen Training. Weiter bietet Marion Kästel Behandlungen im Bereich Burn-out sowie Lauf- und Walkingtrainings an. Ein weiterer Tätigkeitsbereich liegt in der Traumatherapie nach erlittenen Schicksalsschlägen.