Jazzclub-Events im Fort A Vocality Trio und Ansgar Specht im September / Rabatt für MT-Karteninhaber Der Jazz Club Minden lädt zu zwei Konzerten ins Fort A und Sie als MT-Karteninhaber können beim Ticketkauf von Preisvorteilen profitieren. Im Vorverkauf erhalten Sie bei Vorlage Ihrer aktivierten MT-Karte einen Rabatt von zehn Prozent auf den Ticketgrundpreis. Dieser gilt für bis zu zwei Tickets je gezeigter MT-Karte. Mitten im September bringt der Mindener Jazz Club am Samstag, 12. September das Vocality Trio und am Samstag, 19. September, Ansgar Spechts Smart Groove auf die Bühne des Fort A. Beginn ist jeweils 19 Uhr. In dem Baudenkmal hat die Kurt-Tucholsky-Bühne ein Freilichtambiente geschaffen wie gemacht für authentische Live-Musik. Unter den aktuellen Bedingungen stehen je 100 Plätze zur Verfügung. Ein Leben ohne Jazz ist für das Vocality Trio denkbar, aber nicht sinnvoll – findet Oliver Gies. Drei Stimmen treffen auf drei Instrumentalisten. Trio + Trio. Auf dem Programm stehen originell umgesetzte Jazz-Klassiker gleichberechtigt neben bekannten Pop-Hits im Swing- oder Latin-Gewand. Raffiniert mit Überraschungseffekten – dabei immer groovig und leicht zugänglich. Ansgar Specht kommt mit seinem erfolgreichen Konzept, das er mit frischen Zutaten angereichert hat: Eigenkompositionen gemixt mit bekannten Titeln von geschätzten Komponisten. Als Gast dabei: Frederik Köster. Für den Herbst versprechen die Verantwortlichen des Jazz Club weitere Konzerte. Natürlich mit MT-Kartenvorteil.

Jazzclub-Events im Fort A

© Foto: Steffi Schroeder

Der Jazz Club Minden lädt zu zwei Konzerten ins Fort A und Sie als MT-Karteninhaber können beim Ticketkauf von Preisvorteilen profitieren. Im Vorverkauf erhalten Sie bei Vorlage Ihrer aktivierten MT-Karte einen Rabatt von zehn Prozent auf den Ticketgrundpreis. Dieser gilt für bis zu zwei Tickets je gezeigter MT-Karte.

Mitten im September bringt der Mindener Jazz Club am Samstag, 12. September das Vocality Trio und am Samstag, 19. September, Ansgar Spechts Smart Groove auf die Bühne des Fort A. Beginn ist jeweils 19 Uhr. In dem Baudenkmal hat die Kurt-Tucholsky-Bühne ein Freilichtambiente geschaffen wie gemacht für authentische Live-Musik. Unter den aktuellen Bedingungen stehen je 100 Plätze zur Verfügung. Ein Leben ohne Jazz ist für das Vocality Trio denkbar, aber nicht sinnvoll – findet Oliver Gies. Drei Stimmen treffen auf drei Instrumentalisten. Trio + Trio. Auf dem Programm stehen originell umgesetzte Jazz-Klassiker gleichberechtigt neben bekannten Pop-Hits im Swing- oder Latin-Gewand. Raffiniert mit Überraschungseffekten – dabei immer groovig und leicht zugänglich. Ansgar Specht kommt mit seinem erfolgreichen Konzept, das er mit frischen Zutaten angereichert hat: Eigenkompositionen gemixt mit bekannten Titeln von geschätzten Komponisten. Als Gast dabei: Frederik Köster. Für den Herbst versprechen die Verantwortlichen des Jazz Club weitere Konzerte. Natürlich mit MT-Kartenvorteil.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Konzerte/Aktionen