EU-Sondergipfel zum Brexit am 29. April

veröffentlicht

Brüssel - Die EU will ihre Linie für die Verhandlungen mit Großbritannien über den Brexit bei einem Sondergipfel am 29. April festzurren. Das kündigte EU-Ratspräsident Donald Tusk an. London will das offizielle Scheidungsgesuch am Mittwoch kommender Woche in Brüssel einreichen. Eine der schwierigsten Fragen ist die Trennung der Finanzbeziehungen. Die britische EU-Mitgliedschaft wird voraussichtlich im März 2019 enden.