Wohnung in Berlin-Neukölln gestürmt - Mann überwältigt

veröffentlicht

Berlin - Ein Mann hat in einer Wohnung in Berlin-Neukölln eine 62 Jahre alte Frau stundenlang in seiner Gewalt gehalten. Die Polizei drang in der Nacht in die Wohnung ein und befreite die Frau. «Der 63-Jährige wurde festgenommen», sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Morgen. Die Frau blieb unverletzt. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Zeuge am Nachmittag über den Notruf die Polizei alarmiert. Es hieß, ein Mann halte eine Bekannte in einer Wohnung fest und bedrohe sie mit einer Schusswaffe. Die Tochter der Frau konnte sich in Sicherheit bringen.

Copyright © Mindener Tageblatt 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Wohnung in Berlin-Neukölln gestürmt - Mann überwältigtBerlin - Ein Mann hat in einer Wohnung in Berlin-Neukölln eine 62 Jahre alte Frau stundenlang in seiner Gewalt gehalten. Die Polizei drang in der Nacht in die Wohnung ein und befreite die Frau. «Der 63-Jährige wurde festgenommen», sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Morgen. Die Frau blieb unverletzt. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Zeuge am Nachmittag über den Notruf die Polizei alarmiert. Es hieß, ein Mann halte eine Bekannte in einer Wohnung fest und bedrohe sie mit einer Schusswaffe. Die Tochter der Frau konnte sich in Sicherheit bringen.