Kommentar zu Koalitionsverhandlungen: Idee für NRW gesucht

Torsten Henke

Torsten Henke - © Foto: MT
Torsten Henke (© Foto: MT)

Als der Franzose Emmanuel Macron neulich bei der Bundeskanzlerin zu Besuch war, hat Angela Merkel Hermann Hesse zitiert: „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.“ Davon war allerdings gestern, als der nordrhein-westfälische CDU-Vorsitzende Armin Laschet und FDP-Chef Christian Lindner vor die Presse traten, wenig zu spüren. Laschet schien es noch immer nicht fassen zu können, dass er die Landtagswahl gewonnen hat, während dem Liberalen, der gerne Oppositionsführer geworden und einen Bundestagswahlkampf gegen die GroKo und eine sozialdemokratisierte CDU gemacht hätte, seine Qualen mit Blick auf Schwarz-Gelb regelrecht anzumerken waren.