Polizei von El Salvador twittert: Gestern keine Morde

veröffentlicht

Sicherheitskampagne - © Foto: Oscar Rivera
Die Regierung startete im vergangenen Frühjahr eine große Sicherheitskampagne. (© Foto: Oscar Rivera)

San Salvador - El Salvador hat eine der höchsten Mordraten der Welt - da ist ein Tag ohne gewaltsame Todesfälle ein außergewöhnliches Ereignis. Die Nationalpolizei des mittelamerikanischen Landes twitterte am Donnerstag, man habe den Vortag «mit null Morden» abgeschlossen.

Eine weitere Erklärung gab es nicht. Im Jahr 2015 war El Salvador mit 104 Morden je 100.000 Einwohner das gefährlichste Land der Welt außerhalb von Kriegsgebieten gewesen.

Links zum Thema
Tweet der Nationalpolizei von El Salvador (Spanisch)

Die Regierung startete im vergangenen Frühjahr eine große Sicherheitskampagne. Sie schickte eine Spezialeinheit in den Kampf gegen die mächtigen Jugendbanden des Landes. Die Zahl der Morde ging daraufhin deutlich zurück. Sie sei von täglich 20 zu Anfang des Jahres auf zuletzt durchschnittlich 10 pro Tag gesunken, hieß es im August von der Regierung.

Copyright © Mindener Tageblatt 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Gefährlichstes Land der WeltPolizei von El Salvador twittert: Gestern keine MordeSan Salvador - El Salvador hat eine der höchsten Mordraten der Welt - da ist ein Tag ohne gewaltsame Todesfälle ein außergewöhnliches Ereignis. Die Nationalpolizei des mittelamerikanischen Landes twitterte am Donnerstag, man habe den Vortag «mit null Morden» abgeschlossen.Eine weitere Erklärung gab es nicht. Im Jahr 2015 war El Salvador mit 104 Morden je 100.000 Einwohner das gefährlichste Land der Welt außerhalb von Kriegsgebieten gewesen.Die Regierung startete im vergangenen Frühjahr eine große Sicherheitskampagne. Sie schickte eine Spezialeinheit in den Kampf gegen die mächtigen Jugendbanden des Landes. Die Zahl der Morde ging daraufhin deutlich zurück. Sie sei von täglich 20 zu Anfang des Jahres auf zuletzt durchschnittlich 10 pro Tag gesunken, hieß es im August von der Regierung.