Reif für die WiKal 2012

veröffentlicht

Zwei ereignisreiche Tage im Kalletal / 30 Prozent aller Plätze belegt

Kalletal (va). Zwei ereignisreiche Tage mit vielen interessanten Ausstellern aus Handel, Handwerk und Dienstleistung stehen am 2. und 3. Juni auf dem Programm. Der Verein für Wirtschaft und Kultur in Kalletal veranstaltet zum 14. Mal die WiKal.

Die WiKal gehört zu den längst etablierten Wirtschaftsveranstaltungen der Region. Das Archivfoto zeigt Benjamin Kruse von der Firma Kuhfuß.
Die WiKal gehört zu den längst etablierten Wirtschaftsveranstaltungen der Region. Das Archivfoto zeigt Benjamin Kruse von der Firma Kuhfuß.

Die mittlerweile zur festen Tradition gewordene Verbrauchermesse ist über die Grenzen des Kalletal und Nordlippe hinaus bekannt. Seit rund zwei Wochen sind Anmeldungen für die WiKal 2012 möglich. "Schon jetzt sind gut 30 Prozent aller Plätze belegt", freut sich der Vorsitzende des WiKal-Vereins, Udo Holzhauer. "Die Nachfrage der Parzellen ist viel größer als in den vergangenen Jahren", ist Holzhauer erfreut.

Ein neues Zeltsystem soll unter anderem dafür sorgen, dass eine offene und moderne Messe entsteht. Die Veranstaltung findet zum ersten Mal unter einem großen Zeltdach statt und wird nicht, wie in den vergangenen Jahren, in mehrere Zelte unterteilt. "Hierdurch versprechen wir uns, dass es zu einem übersichtlicheren und freundlicheren Ambiente der Messe kommt, zeigt Holzhauer den Hintergrund auf.

Auch mit neuen Ausstellern punkten
Wie in den vergangenen Jahren wird die Messe im Industriegebiet Echternhagen II gegenüber der Firma "Hepu" stattfinden. "Wir wollen versuchen, nicht nur den Heizungsbauer und Tischler des Ortes hierfür zu gewinnen, sondern mit neuen Ausstellern aufwarten", macht Vorsitzender Udo Holzhauer die Zielrichtung der diesjährigen WiKal klar. Schon jetzt haben sich neue Unternehmen entschlossen, auf der WiKal 2012 präsent zu sein und ihre Produkte und Dienstleistungen darzubieten.

"Wir veranstalten seit über 25 Jahren die WiKal in Kalletal und schaffen es, alle zwei Jahre Tausende von Besuchern eine interessante Messe zu bieten. Neben lokalen Ausstellern warten selbstverständlich auch Aussteller aus Nah und Fern auf die diesjährigen Besucher", fasst Holzhauer zusammen.

Verein und Magic Events Veranstaltungs-Service, die auch die WiKal organisieren, wollen mit der WiKal 2012 an die erfolgreichen vergangenen Jahre anknüpfen. Dabei wird auf Bewährtes gebaut und neue Akzente werden gesetzt. Die WiKal 2012 soll neue Maßstäbe aufzeigen.

Alle Infos zur WiKal 2012 finden Besucher wie Aussteller auf der Internetpräsenz www.wikal.de

Copyright © Mindener Tageblatt 2014
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.