Traumtor von Frohloff

veröffentlicht

FC Exter verliert Testspiel gegen VfL Herford

Herford (uk). Der FC Exter verlor am Dienstag das Testspiel beim klassenhöheren VfL Herford mit 2:4 (1:4).

Nils Frohloff (links) erzielte das zweite Exteraner Tor beim Gastspiel in Herford. Archivfoto: Jörg Wehling
Nils Frohloff (links) erzielte das zweite Exteraner Tor beim Gastspiel in Herford. Archivfoto: Jörg Wehling

Dennoch gewann Trainer Andreas Baumann der Partie Povitives ab: "Wir haben uns auf einem bestens bespielbaren Platz gut bewegt."

In der ersten Halbzeit dürfte Baumann mit der Vorstellung seiner Abwehr alles andere als zufrieden gewesen sein. Denn die FCE-Deckung ließ gegnerische Tore in der 14., 16., 25. und 44. Minute zu. Nach dem 0:3 gelang Oliver Goldbach mit einem Heber das Anschlusstor (36.).

In der zweiten Halbzeit war die Abwehr-Arbeit besser, denn die Exteraner kassierten nach dem Wechsel keine Gegentreffer mehr. Vielmehr gelang ihnen selbst ein weiteres Tor. Das erzielte Nils Frohloff, der mit einem Distanz-Kopfball nach Vorarbeit von Dirk Kutschke den 2:4-Endstand herstellte. "Wir dürfen die Niederlage nach dem ersten Spiel im Freien nicht überbewerten", meinte Trainer Andreas Baumann.

FC Exter: Witt - Minz (55. Schneider), Tölle (46. Frohloff), Tegler, Turikow, Schwarze, Zelmer, Haupt, Kutschke, Goldbach, Ahrendt.

Copyright © Mindener Tageblatt 2014
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.