Traumtor von Frohloff

veröffentlicht

FC Exter verliert Testspiel gegen VfL Herford

Herford (uk). Der FC Exter verlor am Dienstag das Testspiel beim klassenhöheren VfL Herford mit 2:4 (1:4).

Nils Frohloff (links) erzielte das zweite Exteraner Tor beim Gastspiel in Herford. Archivfoto: Jörg Wehling
Nils Frohloff (links) erzielte das zweite Exteraner Tor beim Gastspiel in Herford. Archivfoto: Jörg Wehling

Dennoch gewann Trainer Andreas Baumann der Partie Povitives ab: "Wir haben uns auf einem bestens bespielbaren Platz gut bewegt."

Anzeige

In der ersten Halbzeit dürfte Baumann mit der Vorstellung seiner Abwehr alles andere als zufrieden gewesen sein. Denn die FCE-Deckung ließ gegnerische Tore in der 14., 16., 25. und 44. Minute zu. Nach dem 0:3 gelang Oliver Goldbach mit einem Heber das Anschlusstor (36.).

In der zweiten Halbzeit war die Abwehr-Arbeit besser, denn die Exteraner kassierten nach dem Wechsel keine Gegentreffer mehr. Vielmehr gelang ihnen selbst ein weiteres Tor. Das erzielte Nils Frohloff, der mit einem Distanz-Kopfball nach Vorarbeit von Dirk Kutschke den 2:4-Endstand herstellte. "Wir dürfen die Niederlage nach dem ersten Spiel im Freien nicht überbewerten", meinte Trainer Andreas Baumann.

FC Exter: Witt - Minz (55. Schneider), Tölle (46. Frohloff), Tegler, Turikow, Schwarze, Zelmer, Haupt, Kutschke, Goldbach, Ahrendt.

Copyright © Mindener Tageblatt 2014
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.