torsten.kriegisch@gmail.com
Ganz ganz tolle Idee. Hier macht sich endlich jemand über die Innenstadtversorgung gedanken. Ich finde das sehr gut und freue mich drauf.
Gina03
Sorry, aber das hört sich an wie das Pfeifen im dunklen Keller.
Auch wenn die "verbliebenen" (gesunden) Spieler ihre Qualität haben mögen, ist die Aufgabe gegen Magdeburg in der Konstellation unlösbar. Zu schmal ist der Kader, besonders im Rückraum, und außen ist der junge Mats Korte über 60 Minuten noch überfordert. Dazu ist das Team immer noch nicht aufeinander eingespielt. Bleibt nur zu hoffen, das es keine zu hohe Niederlage wird - und nicht noch ein Spieler ausfällt. Denn, obwohl ich ein "Grün-Weißer" bin - ich befürchte es wird wieder ein Kampf um den Klassenerhalt, wenn nicht noch schnell nachgekauft wird..
Eishai
Ob die AfD sich nach der Wahl
" selbst zerlegt " kann ich nicht beurteilen.
Herr Güllner macht aber einen gedanklichen Fehler ,
weil er nicht sieht , dass eine Frau von Storch oder der
germanische Kim Jong wirklich keine Gefahr für unsere Demokratie sind .
Da brauchts eh einen mit Format -
z. B. jemand mit der Ausstrahlung nach rechts des verstorbenen Haider . So jemand ist glücklicherweise nicht in Sicht.
##
Die E g o i s t e n einer Gesellschaft , welche als
Deutsch-Nationale daherkommen , d i e sind gefährlich und zwar aus zweirlei Gründen :
Erstens weil sie deren politischen Müll
legalisieren (! ) und zweitens prägen diese Leuts ein abstossendes Bild unseres Landes , unseres Parlaments -
indem sie Pöbeleien , Diffamierungen et. per TV in die weite Welt tragen.
Heute schon merkt man wie wenig sich die
sog. " Alternativen " von der Gossensprache und Tomatenwürfe gegen Mutti distanzieren ...
Als Zuhörer ( ? ) im Bundestag werden einige an alte Zeiten uns erinnern.
Gruss aus Bonn an alle die guten Willens sind,
F.-J. Hay -left liberal
Eishai
So dumm ist sog. " Alternative " nun auch nicht !
Nicht im großen Stil Störer schicke ....?
Na ja ; kleiner Stil ist eh auch nicht sauber -:))
D i e müssen/ müßten aber seeehr doof sein.
##

Grüne : Die AfD überschreite mit organisierten Störaktionen beim Wahlkampf anderer Parteien vor allem im Osten Grenzen und verbreite dabei Hass und Hetze .
Gauland bestritt, dass seine Partei im großen Stil Störer zu Wahlkampfveranstaltungen etwa von Merkel schicke. «Wir haben es nicht organisiert», sagte Gauland.
Zitat Ende-
#####

Es geht allerdings nicht um Wahlkampfstörer , sondern um
hunderte Sympathisanten der sog. " Alternativen " , bei denen ein grosser oder kleiner Teil im Bundestag sich so benehmen wird , wie er es bei Wahlveranstaltungen von Frau Dr. Merkel ( z. B. ) es sich schon geleistet hat .....
mit ihrer Gossensprache , Verleumdungen und Diffamierungen gegen die gewählte Kanzlerin .
Herr Gauland , etc. wird Reisen f Leuts aus seinem Wahlkreis nach Berlin organisieren .
Ihre ( aus Sachsen v Höcke ? ) Benehmen wird weltweit unserem Image Schaden zufügen bzw. Arbeitsplätze in Millionenhöhe kosten.
( wg. Exportwirtschaft ) -


P S : wg. bots brauchen wir uns keine Sorgen machen -
kennen auch die Mindener ...gins....
Eishai
Herr Henke schreibt :
Mit dem Zuzug Hunderttausender Flüchtlinge hat sich die ohnehin angespannte Situation weiter verschärft.
##
Die Gaulandtochter bringt es auf den Punkt in der
ZEIT :

... einmal( ...) hatte sich Dorothea Gauland dann doch öffentlich geäußert. Die „Zeit“ hatte bei ihr angerufen und sie zu einer umstrittenen Forderung ihres Vaters befragt. „Wir müssen die Grenzen dicht machen“, hatte der angesichts der Vielzahl der Flüchtlinge, die Deutschland erreichten, gesagt. „Ich finde es schrecklich, was er sagt“, hatte die Pfarrerin der „Zeit“ erklärt. In den Äußerungen ihres Vaters zur Flüchtlingspolitik vermutet die Pfarrerin damals auch politisches Kalkül. „Er hat gemerkt, er kommt damit an“, wird sie zitiert.
##
Hier siehen wir deutlich , dass G. nicht beratungsresistent ist
- sondern das Elend von Flüchtlingen möglicherweise instrumentalisiert....
128119
Vielleicht sollte die Stadt erstmal erklären welche Vor oder Nachteile dieses haben wird!
Gettkant@t-online.de
Sehr guter Kommentar Herr Henke, alles auf den Punkt gebracht.
Ergänzend dazu, historisch niedrige Zinsen, unfassbare Liquiditätswellen und eine viel zu niedrige Aktivität beim Wohnungsbau ergeben, brisant steigenden Preise und Mieten für Wohnungen, primär in den Ballungsräumen dieser Republik. Top Voraussetzungen für einen Bauboom. Die Zinsen sind zwar extrem niedrig, häufig scheitert eine Finanzierung an der Eigenkapitalquote. Mit Basel III wurde ja gewollt, dass die Ek-Quote mind. 20%, besser 30% der AK o. NK hoch sein sollte. Bezieht man die NK ein, muss eine junge Familie bei einem KP von € 300.000,- mind. € 100.000,- EK vorweisen.
Der angebl. Bauboom ist nur leider nur gefühlt, da in den Jahren davor die Bauaktivität extrem niedrig war.
Destatis berichtete gestern die Anzahl der Baugenehmigungen von Wohnungen für den Monat 7/2017. Im Juli 2017 sanken die Genehmigungen für Wohnimmobilien um -2,7% zu 07/2016, auf 29.972 Einheiten. In den ersten 7 Monaten 2017 sanken sie um -6,6%, auf 199.426.
Auch interessant, während die 277.691 Einheiten an fertiggestellten Wohnungen 2016 Kosten von 23,143 Mrd. € verursachten, kosteten im Jahr 2000 die 423.044 Einh. 24,596 Mrd. €, 1995 die 602.757 Einheiten vergleichsweise nur 31,785 Mrd. € und die 714.226 Einh. 1973 in der alten BRD umgerechnet in € nur 12,149 Mrd.
Da die Regierung Basel III nicht aufweichen kann, könnte der Bund u.a. bspw. Bürgschaften nach strengen Kriterien übernehmen, damit die Finanzierungen billiger werden.
vauwe71
Herr Gabriel müsste es besser Wissen: Bildungspolitk ist Ländersache und der Bund hat da nichts mitzureden. Und er scheint auch nicht so im Bilde zu sein, was seine Genossen vor Ort so anrichten!
raliseinmt
Wenn man auf einem Arbeitstag um 12 Uhr eine Wahlkampfveranstaltung macht, welches Zuschauerpublikum erwartet man?? Ich musste arbeiten....
Eishai
Sorry,
Berichtigung :
Jede/r Abgeordnete darf aus seinem Wahlkreis
bus-weise .....
PhilippHausdörffer
Ich bin dafür, dass auch alle baufälligen Brücken, egal ob Brücken für Schiene- oder KFZ-Verkehr, unter Schutz gestellt werden. Zeigen Sie doch, dass bei aller Ingenieurskunst unsere schnelllebige Zeit und die damit verbundenen rasanten Zuwächse beim Verkehrsaufkommen alle Planungen und Prognose in schöner Regelmäßigkeit zunichte machen. Wenn jetzt der "Hetzerrische Holzbinder" erhalten werden muss, sollte man ihn von dem restlichen "Müll", also den gemeinen Stützmauern und der verwesenden Dachdeckung befreien und ihn im Mindener Museum (Trocken und konserviert) zur Bewunderung durch die sachkundigen Mindener Bürger ausstellen. Dort oben, auf dem alternden Mauerwerk, wird ihn auf Jahre niemand bewundern, geschweige denn besichtigen können.
Eishai
Lieber Herr Gettkant ,
die Modelle der sog. " Alternativen " haben Sie schon gehörig platt gemacht.
( Herr Brauns kann unterm Teppich hergehn ohne oben anzustossen -:))
Islamophobe ( eigene Angabe des Herrn B. ) sind eh
Einzelschicksale und benötigen allgemeine Fürsorge .....
##
Die Gefahr für unser Vaterland besteht aber vor allem
darin ,
dass die Pöbler , Diffamierer der Strasse und Schreihälse
von Dresden etc. im Bundestag ihren geistigen Dünnschiss lauthals verbreiten werden !
:
Jeder Abgeordnete wird bussweise Leuts aus seinem Wahlkreis nach Berlin einladen.
Ihre ( aus Sachsen v Höcke ? ) z. T. Gossensprache & Benehmen wird weltweit unserem Image Schaden zufügen bzw. Arbeitsplätze in Millionenhöhe kosten.
( wg. Exportwirtschaft ) -
Wer unserer Nation Schaden bringt ist bestimmt kein Nationaler ;
das ist ein Schädling unseres Volkes , unserer Volkswirtschaft .
Liebe Grüsse aus Bonn/Rhein
-Joschi -

P S : wg. bots brauchen wir uns keine Sorgen machen -
kennen auch die Mindener ...gins....
BernhardFörster
Fehler sind da, um gemacht zu werden... und so sollte man nicht aus dem Urlaub heraus Kommentare abgeben, die jedweder Grundlage entbehren und sich im Nachgang völlig anders darstellen....also ein Sorry von mir, denn es ist alles vollkommen korrekt und rechtlich einwandfrei abgelaufen..
Gettkant@t-online.de
Teil 2:
Die Grunderwerbsteuer für die Länder soll teilweise abgeschafft werden. Kosten nochmals mindestens 10 Mrd. € für die Länder.
Die kalkulierten Steuermehreinnahmen sollen lt. AFD in die Schuldentilgung fließen, der Rest in Investitionen.
Das sind die Zahlen der AFD, nicht der „Lügenpresse“ Erinnert mich sehr an Tao mit dem Schmetterling….

Rente:
AfD-Vorstandsmitglied Glaser: Erst wer 45 Jahre gearbeitet habe, dürfe auch ohne Abschläge in Rente gehen. Arbeitnehmer sollen mehr selbst fürs Alter vorsorgen.
Abschaffung der gesetzlichen Unfallversicherung, noch so ein Punkt. Die gesetzliche Unfallversicherung (GUV) ist ein Versicherungszweig der gegliederten Sozialversicherung. Ihr Zweck besteht darin, Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren zu verhüten und nach dem Eintritt dieser Versicherungsfälle die Gesundheit und die berufliche Leistungsfähigkeit der Versicherten „mit allen geeigneten Mitteln“ wiederherzustellen.
Das heisst, Übergangsgeld, Umschulungen u.a. muss dann jeder aus der eigenen Tasche bezahlen.

Rosige Aussichten.......
Hape
Sind die 13,4 Prozent Windkraftenergie auf drei oder aktuell auf vier Windräder berechnet ?
Eishai
" AfD, mit der auch Neonazis und Rassisten
ins Parlament " ....( Quelle ,Henke ) -

Sehr geehrter Herr Gettkant ,
was uns Sorgen bereiten sollte sind aber nicht
nur " dreiviertel Nazis " incl.
Schreibtischtäter .
Jeder Abgeordnete des Bundestags darf bussweise Bürger aus seinem Wahlkreis einladen.
Die wohnen und "schlemmen " auf Steuerkosten dann in Berlin , wogegen ich wg. der Geschäftswelt und Kollegen
eigentlich nicht besonders viel einzuwenden hab.
Thema , das uns so richtig auf die Füsse fallen wird :
Wir müssen der Gefahr ins Auge sehen , dass die Schreihälse von Dresden etc. , welche anständige
Menschen wie Frau Dr. Merkel diffamieren als
... als ... oder beschimpfen als Verräterin -
unserem im Ausland bisher als
" relativ " honorige Veranstaltung angesehenem Parlament -
nun in einen politischen Saustall verwandelt sehen !
Der Hetzer am Pult
und im Saal eine grölende Meute.
D A S wird im Ausland genau verfolgt werden , egal ob von den Israelis , meinem Freund Putin oder in Asien und Afrika.
Lieber Herr Gettkant ,
denk ich an Deutschland in der Nacht....

Geht alle wählen aber denkt nicht nur , sondern denkt nach.
Liebe Grüsse ,
F.-J. Hay -Bonn/Rhein-left liberal

Göring meinte:
ich kenn keine Moral nur deutsche Interessen- - na ja das ging ganz schön in die Hose !
45 jaulten die Verursacher rum ......
BurkhardBrauns
Zitat: "Die AfD, mit der auch Neonazis und Rassisten ins Parlament einziehen werden, wird Demokraten im Bundestag auf eine harte Probe stellen. Doch die sollten gerade deshalb ihren Werten und Prinzipien treu bleiben" So oder ähnlich klingt es derzeit überall, wo die Angst vor einer neuen Kraft rechts der CDU - und da ist immer noch Mitte- hervorschimmert. Welche Werte sind denn gemeint? Etwa das unwürdige Pöbeln eines Herrn Gabriel von " Pack", oder die Winkeladvokatentricks eines Herrn Lammert, der einen AfD- Alterspräsidenten mit miesen Tricks verhindern will?
Was für eine maßlose Arroganz kommt hier zum Vorschein! " Demokratische Parteien" ? Herr Henke, wen meinen Sie damit? Zählt dazu auch die Partei der Mauerschützen und der Stasi, die LINKE? Was mich angeht, habe ich null Problem mit meiner Wahlentscheidung für die AfD, allein schon wenn ich mir das Geheuchele in meiner Heimatstadt ansehe.Angeblich gegen Antisemitismus, aber in einer Partei findet mit dem Vorsitzenden der DITIB Minden jemand Aufnahme, der mitsamt seinem Imam und der halben türkischen Gemeinde vor wenigen Jahren bei einer Hass- Demo gegen Juden aufmarschierte! Nach wie vor unterhält die Stadt hervorragende Kontakte zu diesen Leuten, Kirche und sogar Stadtverordnete treffen sich zum Feiern muslimischer Feste.
Davon liest man hier natürlich nichts.
bill@georgemail.eu
Es gibt in Minden ein kleines Spielzeuggeschäft, in dem man gutes Spielzeug zu fairen Preisen und bei kompetenter und freundlicher Beratung erwerben kann. Die Betreiber scheinen Wert darauf zu legen, dass alles aus umweltfreundlichm Material gefertigt wurde
Daher werde ich keine Träne vergiessen, weil Toys R Us Probleme hat: Die Firma hat die Geldkarte gespielt und damit verloren. Bei aller Kritik an Amazon muss man sagen, dass die Firma in relativ kleinen Schritten zur heutigen "Maga-Laden" geworden ist, statt sich am Fianzmarkt zu übernehmen. Wir können weiterhin Herrn Bezos oder unseren eigenen kleinen Mindener Laden als Quelle für Kindergeschenke nützen. Hunderte von Anwälten werden währenddessen versuchen, aus der schon plattgedruckten Zitrone Toys R Us die letzten Euros herauszupressen (Die Anwälte, wie die Hoffnung, sterben zuletzt...)
koelling
Mit der Aussage, dass es nicht zu verantworten ist, in vielen ländlichen Gemeinden keine Schulen mehr zu haben, liegt Gabriel goldrichtig. Dann könnte er ja sogleich die Portaner SPD bewegen, die Schulen nicht zu schließen, wie z.B. aktuell in Veltheim mit der Grundschule geplant!
schnellespferd
Kaum ein Tag vergeht ohne extremes Wetterereignis.

Da fehlt doch was?.

Kaum ein Tag vergeht ohne das uns vom Hintern der Welt auch noch jedes noch so mittelprächtige Wetterereignis als
Weltuntergang um die Ohren gehauen wird.

An die Klimagläubigen, schöner heißer Sommer dieses Jahr
oder?.