Lübbecke: Tumor in der Größe eines Medizinballs entfernt

veröffentlicht

Ungewöhnlicher Eingriff im Lübbecker Krankenhaus

Albert Neff, Kerstin Gründling, Boris Dohrmann und Nils Ewald mit einem Medizinball. - © FOTO: SPREEN-LEDEBUER
Albert Neff, Kerstin Gründling, Boris Dohrmann und Nils Ewald mit einem Medizinball. (© FOTO: SPREEN-LEDEBUER)

Rahden/Lübbecke (-sl-). Sie fühlte sich gesund und war viele Jahre nicht beim Arzt gewesen. Als sich bei Kerstin Gründling (50) aus Rahden aber Völlegefühle, Sodbrennen und Brechreiz einstellten, wurde sie im Rahdener Krankenhaus untersucht.