Weihnachten: Christbaum-Preise zum Fest 2011 stabil

veröffentlicht

Die Preise für Christbäume bleiben stabil. - © Foto: dpa-Archiv
Die Preise für Christbäume bleiben stabil. (© Foto: dpa-Archiv)

Schmallenberg (mt/lnw). Für einen Weihnachtsbaum müssen Verbraucher in Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr ähnlich tief in die Tasche greifen wie 2010. "Die Preise haben sich nicht verändert", sagte der Sprecher der NRW-Christbaum-Produzenten Meinolf Mütherich in Schmallenberg.

Derzeit beginnt die Saison; erste Bäume für die Advent-Dekorationen werden aus den Kulturen geholt. Die Qualität der Bäume ist nach Auskunft von Mütherich in diesem Jahr sehr gut. Der feuchte Sommer habe den Bäumen nicht geschadet. Im Gegenteil: "Die Bäume sind sehr grün." Besonders gefragt ist auch weiterhin die Nordmann-Tanne. Für den Zwei-Meter-Baum erster Wahl müssen Kunden mit etwa 40 Euro rechnen. Preisgünstiger sind Blau- und Rotfichten.