A2/Bad Nenndorf: Ermittler stellen "Autobahngold" sicher

veröffentlicht

- © Symbolfoto: MT
(© Symbolfoto: MT)

A2/Bad Nenndorf (mt/jhr). Bei einer Fahrzeugüberprüfung haben Polizeibeamte am Montagabend auf dem Parkplatz "Bückethaler Knick" an der Bundesautobahn 2 in Richtung Dortmund fünf Personen kontrolliert und dabei 158 goldfarbene Ringe und 13 goldfarbene Ketten sichergestellt. Die Personen stehen im Verdacht, die minderwertige Ware präpariert zu haben, um diese als teuren Goldschmuck zu verkaufen, berichtet die Polizei.