MT.de auf den Social Media Kanälen

Christina Zimmermann

Das MT ist auf Twitter, Facebook, Instagram und Youtube aktiv.  - © dpa
Das MT ist auf Twitter, Facebook, Instagram und Youtube aktiv.  (© dpa)

Minden (mt). Erst kam Twitter, dann Facebook - zumindest, wenn man von der Social-Media-Historie des Mindener Tageblatts spricht. Denn eigentlich gab es Facebook ja früher als den Zwitscherdienst. Trotzdem hat sich die Redaktion damals dazu entschlossen, lokale Nachrichten zunächst auf Twitter zu verbreiten.

Links zum Thema
Das MT auf Twitter


Wie die ersten Tweets aussahen, welche anderen Social Media Kanäle die Online-Redaktion bedient und was sie dort so postet, das lesen Sie in unserem Storify.

Copyright © Mindener Tageblatt 2017
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

MT.de auf den Social Media KanälenChristina ZimmermannMinden (mt). Erst kam Twitter, dann Facebook - zumindest, wenn man von der Social-Media-Historie des Mindener Tageblatts spricht. Denn eigentlich gab es Facebook ja früher als den Zwitscherdienst. Trotzdem hat sich die Redaktion damals dazu entschlossen, lokale Nachrichten zunächst auf Twitter zu verbreiten. Wie die ersten Tweets aussahen, welche anderen Social Media Kanäle die Online-Redaktion bedient und was sie dort so postet, das lesen Sie in unserem Storify. [View the story "Social Media - Die Anfänge vom Mindener Tageblatt in den sozialen Netzwerken" on Storify]