Storchenpaar

veröffentlicht

Storchenpaar - © Foto: Boris Roessler
Weißstörche sitzen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auf ihren Nestern. Viele Brutpaare sind in diesem Jahr ungewöhnlich früh aus ihren Winterquartieren zurückgekehrt und haben jetzt bei gefrorenen Böden und eisbedeckten Gewässern Probleme bei der Nahrungssuche. (© Foto: Boris Roessler)

Weißstörche sitzen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auf ihren Nestern. Viele Brutpaare sind in diesem Jahr ungewöhnlich früh aus ihren Winterquartieren zurückgekehrt und haben jetzt bei gefrorenen Böden und eisbedeckten Gewässern Probleme bei der Nahrungssuche. Foto: Boris Roessler

Copyright © Mindener Tageblatt 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

StorchenpaarWeißstörche sitzen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auf ihren Nestern. Viele Brutpaare sind in diesem Jahr ungewöhnlich früh aus ihren Winterquartieren zurückgekehrt und haben jetzt bei gefrorenen Böden und eisbedeckten Gewässern Probleme bei der Nahrungssuche. Foto: Boris Roessler