Erfolgreiche Saison der heimischen Jungschützen

veröffentlicht

Die erfolgreichen Jungschützen mit den Jugendleitern Manuela Schwier-Johr ( rechts) und Angelika Reinhardt ( 2. v. r.), dem Jugendsprecher Marvin Schwier ( links) und dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden Stefan Schlappa ( 2. V. l.). - © Foto: Traue
Die erfolgreichen Jungschützen mit den Jugendleitern Manuela Schwier-Johr ( rechts) und Angelika Reinhardt ( 2. v. r.), dem Jugendsprecher Marvin Schwier ( links) und dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden Stefan Schlappa ( 2. V. l.). (© Foto: Traue)

Minden (htj). Der Höhepunkt des zweiten Kreisjugendtages 2017 im Schützenkreis Minden war die Ehrung der Rundenwettkampfsieger. Zahlreiche Jungschützen mit ihren Sportleitern, der 1. Kreisvorsitzende Burkhard Kemena (Todtenhausen), sein Stellvertreter Stefan Schlappa (Quetzen), Jugendsprecher Marvin Schwer (Eldagsen), sowie Kreisschriftführer Heinrich Traue („Zentrum“ Stemmer) waren der Einladung nach Hahlen gefolgt. Aus gesundheitlichen Gründen fehlte der 3. Kreisjugendleiter Jürgen Görke (Kleinenbremen).