Sportlerehrung Minden: Ein Highlight und 120 Glanzlichter

Astrid Plaßhenrich

- © MT-Fotos: Marcus Riechmann
(© MT-Fotos: Marcus Riechmann)

Minden (mt). Immer wieder ging ein Raunen durch die Zuschauermenge. Und das war nur wenige Minuten zuvor nicht zu erwarten. Denn als Kevin Necker vom Sportbüro der Stadt Minden Jan, Paul und Julian als Anhänger des Calisthenics vorstellte, wusste kaum einer bei der Sportlerehrung, was ihn erwartet. Die Drei wirkten so unscheinbar in ihren zu weiten Turnhosen und T-Shirts - eben nicht wie Vorzeigeathleten. Doch als das Trio mit ihren spektakulären Übungen loslegte, waren die Besucher in der Sporthalle Dankersen fasziniert. Die Schwerkraft schien außer Kraft gesetzt zu sein, als das Trio nur mit ihrem eigenen Körpergewicht und der eigenen Kraft die „Moves“ - wie sie es nennen - vorstellten. Jan, Paul und Julian waren das große Highlight neben 120 Glanzlichtern während der Feierstunde. Denn genauso viele Sportler wurden für ihre Leistungen auf Landes-, nationaler und internationaler Ebene ausgezeichnet.