Judo: Doppelbelastung ein guter Test für GWD-Kämpfer

veröffentlicht

Erfolgreich in Isselhorst: Miriam und Alica Schechmus, Trainerin Tetana Zimbelmann mit Thomas Ekrot, Jehad Mahmoud, Victoria Fladt, Jakob Schubert und Ben Friesen (von links). - © Foto: pr
Erfolgreich in Isselhorst: Miriam und Alica Schechmus, Trainerin Tetana Zimbelmann mit Thomas Ekrot, Jehad Mahmoud, Victoria Fladt, Jakob Schubert und Ben Friesen (von links). (© Foto: pr)

Isselhorst (mt/kub). Am Tag nach dem anstrengenden Ka-Li-Turnier in Kamp-Lintfort (siehe MT vom Donnerstag) waren sieben Judoka von GWD Minden unter Leitung von Trainerin Zimbelmann in Isselhorst beim jährlichen Bezirksturnier am Start.