KK-Schießen auf Bezirksebene: Kleinenbremer stellen fünf Teams

veröffentlicht

Minden (htj). Acht Mannschaften vertreten den Schützenkreis Minden in der neuen Rundenwettkampfsaison mit dem Kleinkalibergewehr in der Anschlagart Liegend im Schützenbezirk III Ostwestfalen-Lippe. Neben Lohfeld-Hainholz, Lahde und Königstor stellte der Schützenverein Kleinenbremen fünf von insgesamt zwölf gemeldeten Teams und 38 Einzelschützen und -schützinnen, die in vier Runden mit jeweils 60 Schuss über 50 Meter den Sieger ermitteln. Nach der zweiten Runde belegt Kleinenbremen I mit 3530 Ring in der Gesamtwertung den zweiten Platz. Mit 3521 Ring folgt Kleinenbremen II auf Rang vier. In der Herreneinzelwertung belegen Markus Jähn mit 1186 Ring und Hermann Nolting (1184) die Plätze drei und vier.