Sechs Tage, drei Spiele: Turbo-Start ins neue Jahr für Lit Tribe Germania

Marcus Riechmann

Eine anstrengende Woche liegt vor den Germanen-Handballern. Kim-Patrick Kliver (rechts) wird verletzt fehlen. MT- - © Foto: Riechmann
Eine anstrengende Woche liegt vor den Germanen-Handballern. Kim-Patrick Kliver (rechts) wird verletzt fehlen. MT- (© Foto: Riechmann)

Minden (mt). Nach der Winterpause geht es auch für die Handballer von Lit Tribe Germania wieder los. Und wie! Mit drei Heimspielen innerhalb von nur sechs Tagen steht dem Oberliga-Team ein Turbo-Start ins Jahr und ein echter Belastungstest bevor – und den Fans in Nordhemmern übrigens auch.