B-Jungen: GWD besteht im Derby die „erste richtige Prüfung“

veröffentlicht

Selten kamen die NSM-Spieler, wie hier Juri Bockermann (am Ball), im Derby so frei zum Wurf. Meistens hielten die Mindener um Timo Stoyke (Nr.5) und Mark Artmeier (Nr. 6) ihre Abwehrreihen geschlossen. - © Foto: Hübner
Selten kamen die NSM-Spieler, wie hier Juri Bockermann (am Ball), im Derby so frei zum Wurf. Meistens hielten die Mindener um Timo Stoyke (Nr.5) und Mark Artmeier (Nr. 6) ihre Abwehrreihen geschlossen. (© Foto: Hübner)

Minden (kwo/juh). Big Points, so nennt man die Punkte, die GWD Minden und HSG HB Lemgo in der Handball-Oberliga der B-Jungen gesammelt haben. GWD (Sieg gegen JSG NSM-Nettelstedt) und Lemgo (Sieg gegen Lethmather TV), behielten ihre weiße Weste, Letmathe und NSM mussten als ärgste Verfolger bereits ihre zweite Niederlage einstecken.