Oberlübbe ringt Hahlen im Bezirksliga-Topspiel nieder

Julian Hübner

Die Abwehrreihen dominierten in Hahlen die zweite Halbzeit. TSV-Spieler Hauke Wernecke (rechts) stört hier den Pass von Oberlübbes Mats-Lennart Rinne zu seinem Mitspieler Alexander Meyer (Nr.5). Henrik Thielking (links/4) beobachtet die Szene. MT- - © Foto: Wehling
Die Abwehrreihen dominierten in Hahlen die zweite Halbzeit. TSV-Spieler Hauke Wernecke (rechts) stört hier den Pass von Oberlübbes Mats-Lennart Rinne zu seinem Mitspieler Alexander Meyer (Nr.5). Henrik Thielking (links/4) beobachtet die Szene. MT- (© Foto: Wehling)

Minden (juh). Die Bezirksligisten Lit Tribe Germania III und TuSpo Meißen bekamen am Wochenende die volle Härte des Handballsports zu spüren. Ein 0:8- beziehungsweise 1:8-Negativlauf machte aus einem knappen Rückstand ein Debakel. Umso größer war die Freude beim TuS Barkhausen und TuS 09 Möllbergen II.