Möllberger Strafwurfschwäche im Spitzenspiel: Sieben Siebenmeter vergeben

Christian Bendig

Volle Pulle vor vollen Rängen: Möllbergens Lukas Eickenjäger „verhungerte“ förmlich nach seiner Einwechslung am Kreis. Es kamen keine verwertbaren Anspiele an. Das änderte sich nach der Pause. Neben drei eigenen Treffern holte Eickenjäger etliche Strafwürfe heraus. - © Foto: Christian Bendig
Volle Pulle vor vollen Rängen: Möllbergens Lukas Eickenjäger „verhungerte“ förmlich nach seiner Einwechslung am Kreis. Es kamen keine verwertbaren Anspiele an. Das änderte sich nach der Pause. Neben drei eigenen Treffern holte Eickenjäger etliche Strafwürfe heraus. (© Foto: Christian Bendig)
Trainer Eric Husemann nimmt noch keine Glückwünsche an Porta Westfalica (cb)...
Inhalte mit diesem Symbol sind kostenpflichtig

Einige Artikel auf MT.de sind kostenpflichtig. Wir markieren solche Artikel mit dem Plus-Symbol. Sie können MT.de für einen freien Zugang abonnieren (ab 2,- € / Monat), einen Tagespass erwerben (0,99 € / 24 Stunden) oder den Artikel einzeln beziehen (0,79 €).

Bitte registrieren Sie sich und wählen die gewünschte Zahlart. Eine Registrierung auf MT.de ist notwendig, damit sie den gewünschten Zugang auf mehreren Geräten nutzen können.

Weitere Informationen zum Bezahlmodell und den Kosten auf MT.de gibt es hier.

Registrieren
Registrieren & Bezahlart wählen

Copyright © Mindener Tageblatt 2017
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.