GWD sucht nach dem Göppinger Schwachpunkt

Sebastian Külbel

Der Mindener Rückraum mit Marian Michalczik (rechts) muss wie in dieser Szene aus dem Heimspiel der Vorsaison die Lücken in der Göppinger Deckung finden und nutzen. - © Foto: Krischi Meier
Der Mindener Rückraum mit Marian Michalczik (rechts) muss wie in dieser Szene aus dem Heimspiel der Vorsaison die Lücken in der Göppinger Deckung finden und nutzen. (© Foto: Krischi Meier)

Minden (mt). Die jüngste Auswärts-Aufgabe war für GWD Minden bei den Rhein-Neckar Löwen unlösbar, die heutige Heim-Herausforderung bezeichnet Frank Carstens zumindest als „komplex“. Wenn die GWD-Profis um 19 Uhr in der Handball-Bundesliga FA Göppingen empfangen, ist nicht nur der Mindener Trainer gespannt auf den Spielverlauf.