Mindener Fußballer Danny Odoy tritt im ZDF-Sportstudio auf

veröffentlicht

Minden (ps). Nach einer 24-stündigen Abstimmung hat Danny Odoy, Fußballer im Diensten von SV Eidinghausen-Werste und langjähriger Spieler von RW Maaslingen, es geschafft: er tritt am Samstagabend im ZDF-Sportstudio an der legendären Torwand gegen einen Profisportler an. Damit ist er der erste Fußballer aus dem Kreis Minden, der jemals dort antreten wird.

Dafür war dem 29-Jährigen vor allem die Unterstützung zahlreicher Fußballer aus Region gewiss, die sich solidarisch zeigten und in großer Stückzahl für ihn, oder besser gesagt für sein Tor zur 1:0-Führung im Derby gegen RW Maaslingen, votierten. Insgesamt stimmten 1072 Leute für Odoy ab, der sich damit mit 103 Stimmen Vorsprung gegen seinen Konkurrenten Philipp Johanning durchsetzte.

Copyright © Mindener Tageblatt 2018
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Mindener Fußballer Danny Odoy tritt im ZDF-Sportstudio aufMinden (ps). Nach einer 24-stündigen Abstimmung hat Danny Odoy, Fußballer im Diensten von SV Eidinghausen-Werste und langjähriger Spieler von RW Maaslingen, es geschafft: er tritt am Samstagabend im ZDF-Sportstudio an der legendären Torwand gegen einen Profisportler an. Damit ist er der erste Fußballer aus dem Kreis Minden, der jemals dort antreten wird. Dafür war dem 29-Jährigen vor allem die Unterstützung zahlreicher Fußballer aus Region gewiss, die sich solidarisch zeigten und in großer Stückzahl für ihn, oder besser gesagt für sein Tor zur 1:0-Führung im Derby gegen RW Maaslingen, votierten. Insgesamt stimmten 1072 Leute für Odoy ab, der sich damit mit 103 Stimmen Vorsprung gegen seinen Konkurrenten Philipp Johanning durchsetzte.