Mindener Fußballer Danny Odoy hat Chance auf Auftritt im "aktuellen Sportstudio"

veröffentlicht

Danny Odoy (Mitte) wird nach seinem Traumtor von seinen Teamkollegen gefeiert. - © Foto: Sebastian Külbel
Danny Odoy (Mitte) wird nach seinem Traumtor von seinen Teamkollegen gefeiert. (© Foto: Sebastian Külbel)

Minden (ps). Danny Odoy, langjähriger Spieler von Fußball-Landesligist RW Maaslingen und nun für Klassenkonkurrent SV Eidinghausen-Werste aktiv, hat die Chance auf einen TV-Auftritt in der ZDF-Sendung "das aktuelle Sportstudio". Dort könnte er dann schon am 21. April an der berühmten Torwand stehen und sich mit einem Profisportler duellieren.

Wie kam es dazu? Im Landesliga-Derby zwischen RWM und der SVEW traf der ehemalige Maaslinger Kapitän in der ersten Halbzeit mit einem sensationellen Fernschuss aus mehr als 40 Metern zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung, am Ende gewann Maaslingen 2:1. Da das Amateurfußball-Portal "fupa.net" diese Partie filmte, gibt es auch eine Videoaufnahme von dem Tor. Auf der Facebook-Seite "FuPa Hartplatzhelden" wurde dieses Video zusammen mit anderen außergewöhnlichen Toren geteilt und Odoy in einer Abstimmung zum "Hartplatzhelden der Woche" gewählt.

Nun tritt er von heute, 17 Uhr, für genau 24 Stunden gegen den Sieger der Vorwoche, Philipp Johanning, an. Der Sieger dieser Abstimmung darf dann endgültig in das TV-Studio nach Mainz reisen um sich an der Torwand zu beweisen. Und wer weiß? Vielleicht schafft Odoy es als erster Teilnehmer alle sechs Versuche zu verwandeln.

Um dafür zu sorgen, dass der Mindener Fußballer seinen Traum vom TV-Auftritt erfüllen kann, muss man auf den hier eingebundenen Facebook-Beitrag von "FuPa Hartplatzhelden" mit einem Herz (Love) reagieren.

Copyright © Mindener Tageblatt 2018
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

1 Kommentar

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Mindener Fußballer Danny Odoy hat Chance auf Auftritt im "aktuellen Sportstudio"Minden (ps). Danny Odoy, langjähriger Spieler von Fußball-Landesligist RW Maaslingen und nun für Klassenkonkurrent SV Eidinghausen-Werste aktiv, hat die Chance auf einen TV-Auftritt in der ZDF-Sendung "das aktuelle Sportstudio". Dort könnte er dann schon am 21. April an der berühmten Torwand stehen und sich mit einem Profisportler duellieren. Wie kam es dazu? Im Landesliga-Derby zwischen RWM und der SVEW traf der ehemalige Maaslinger Kapitän in der ersten Halbzeit mit einem sensationellen Fernschuss aus mehr als 40 Metern zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung, am Ende gewann Maaslingen 2:1. Da das Amateurfußball-Portal "fupa.net" diese Partie filmte, gibt es auch eine Videoaufnahme von dem Tor. Auf der Facebook-Seite "FuPa Hartplatzhelden" wurde dieses Video zusammen mit anderen außergewöhnlichen Toren geteilt und Odoy in einer Abstimmung zum "Hartplatzhelden der Woche" gewählt. Nun tritt er von heute, 17 Uhr, für genau 24 Stunden gegen den Sieger der Vorwoche, Philipp Johanning, an. Der Sieger dieser Abstimmung darf dann endgültig in das TV-Studio nach Mainz reisen um sich an der Torwand zu beweisen. Und wer weiß? Vielleicht schafft Odoy es als erster Teilnehmer alle sechs Versuche zu verwandeln. Um dafür zu sorgen, dass der Mindener Fußballer seinen Traum vom TV-Auftritt erfüllen kann, muss man auf den hier eingebundenen Facebook-Beitrag von "FuPa Hartplatzhelden" mit einem Herz (Love) reagieren.