Weserspucker-Turnier: Nur Ansgar Brinkmann kommt nicht - heimische Auswahl hat Probleme

Sebastian Külbel

Vor einem Jahr nahm Bayer Leverkusens Kapitän Carsten Ramelow die Weserspucker-Trophäe von Stifter Kurt Schunke entgegen. MT- - © Foto: Sebastian Külbel
Vor einem Jahr nahm Bayer Leverkusens Kapitän Carsten Ramelow die Weserspucker-Trophäe von Stifter Kurt Schunke entgegen. MT- (© Foto: Sebastian Külbel)

Minden (mt). Ein Zuschauermagnet wie früher ist das Weserspucker-Turnier nicht mehr. Wenn am heutigen Samstag um 13.30 Uhr das 33. Hallenfußball-Spektakel für Traditionsmannschaften in der Kampa-Halle beginnt, wäre Veranstalter Union Minden schon mit der Wiederholung des Vorjahresbesuchs glücklich. Die Voraussetzungen dafür sind geschaffen, sieben prominente Vereine bringen zahlreiche Ex-Profis mit nach Minden. Personalprobleme hat derweil die heimische Auswahl.