Bezirksliga: Rückschlag für Union Minden, Spielabbruch bei der SVKT

veröffentlicht

Tristesse nach dem Abpfiff: Timon Schwemling, Luke Brinkmann und Cedric Camacho diskutieren nach der 0:1-Niederlage gegen den SC Enger. - © Foto: Patrick Schwemling
Tristesse nach dem Abpfiff: Timon Schwemling, Luke Brinkmann und Cedric Camacho diskutieren nach der 0:1-Niederlage gegen den SC Enger. (© Foto: Patrick Schwemling)

Minden (ps). Nach zuletzt vier Punkten in zwei Spielen musste Fußball-Bezirksligist Union Minden wieder einen Rückschlag hinnehmen. Im Heimspiel gegen den SC Enger unterlagen die Mindener 0:1 (0:1) und verpassten unter der Leitung von Karl-Heinz Jahrmann, der dem im Urlaub weilenden Trainer Thorsten Kreie vertrat, den  erhofften Befreiungsschlag. In einer verrückten Partie verpasste die FT Dützen bei TuRa Löhne einen Sieg, und musste sich mit einem 4:4 (0:2)-Remis begnügen. Ohne Ergebnis blieb die Partie der SV Kutenhausen-Todtenhausen beim SC Bad Salzuflen. Wegen eines Gewitters unterbrach Schiedsrichter Till Garnschröder die Partie beim Stand von 1:0 für die SVKT für 35 Minuten, ehe er sie schließlich endgültig abbrach.