Bezirksliga: FT Dützen kassiert sechs Gegentore in 30 Minuten

Patrick Schwemling

FT Dützens Kapitän Stephan Raetz (Mitte) setzt sich gegen Niklas Wüllner (links) und Patrick Bulthaupt durch. - © Foto: Björn Kenter
FT Dützens Kapitän Stephan Raetz (Mitte) setzt sich gegen Niklas Wüllner (links) und Patrick Bulthaupt durch. (© Foto: Björn Kenter)

Bünde (ps). 59 Minuten lang hielt der Dützer Abwehrriegel beim Tabellenführer der Fußball-Bezirksliga, ehe eine umstrittene Entscheidung für den 0:1-Rückstand beim VfL Holsen sorgte. Dann jedoch kam die Übermannschaft aus dem Kreis Herford ins Rollen und schickte die FT Dützen 6:0 (0:0) nach Hause. „Das ist ein unfassbar bitteres Ergebnis“, sagte FTD-Trainer Torben Brandt nach der vierten Niederlage in Folge.