Kreispokal-Endspiele beim Nachwuchs: Einmal Hochspannung, zweimal klare Siege

Patrick Schwemling

Großer Jubel: Die F-Jugendlichen des TuS Minderheide freute sich mit ihrem Trainerteam Vitali Asmus und Christian Marx über den Kreispokalsieg.
Großer Jubel: Die F-Jugendlichen des TuS Minderheide freute sich mit ihrem Trainerteam Vitali Asmus und Christian Marx über den Kreispokalsieg.
Enttäuschte Gesichter machten die E-Jugendlichen der SVKT, die knapp 5:6 gegen die JSG Dehme/Volmerdingsen/Wulferdingsen verloren.
Enttäuschte Gesichter machten die E-Jugendlichen der SVKT, die knapp 5:6 gegen die JSG Dehme/Volmerdingsen/Wulferdingsen verloren.

Minden (ps). Am Maifeiertag war der Häverstädter Sportplatz über vier Stunden lang fest in der Hand des Jugendfußballs. Nacheinander standen die Kreispokal-Endspiele der F-, E-, und D-Jugend an. Mit dem TuS Minderheide (F-Jugend), der SG Dehme/Volmerdingsen/Wulferdingsen (E-Jugend) und der SG Holzhausen/Porta jubelten am Ende jeweils Teams aus Minden, Bad Oeynhausen und Porta Westfalica.