Piloten melden in NRW zunehmende Behinderungen durch Drohnen

veröffentlicht

- © Foto: dpa
Drohne und Flugzeug (© Foto: dpa)

Piloten werden an Flughäfen in Nordrhein-Westfalen immer häufiger durch Drohnen behindert. Im vergangenen Jahr seien 13 Fälle registriert worden, sagte ein Sprecher der Deutschen Flugsicherung (DFS) der Deutschen Presse-Agentur - acht in Köln und fünf in Düsseldorf. Zu Kollisionen sei es dabei glücklicherweise nicht gekommen. Aber 2015 habe es in NRW noch gar keine Meldung dieser Art gegeben.