Polizeikampagne gegen Enkeltrick setzt auf Familienangehörige

veröffentlicht

Beim Enkeltrick geben sich Betrüger am Telefon als Familienangehörige aus. - © Foto: dpa
Beim Enkeltrick geben sich Betrüger am Telefon als Familienangehörige aus. (© Foto: dpa)

Osnabrück (dpa). Über Kinder, Enkel, Neffen und Freunde will die Polizeidirektion Osnabrück Senioren besser vor Kriminalität schützen. Dazu will die Polizei die jüngere Generation etwa über soziale Medien gezielt über die Maschen professioneller Täter informieren, die zum Beispiel den Enkeltrick anwenden. Die junge Leuten sollen dann ihre Eltern und Großeltern aufklären.