Blues in Windheim No 2

veröffentlicht

Bombensound mit Steven Troch Band

Petershagen (mt). Die Freunde des gepflegten Zwölftakters veranstalten am Samstag, 9. Dezember, 20 Uhr, ihr letztes Konzert in diesem Jahr im Haus Windheim No 2. Dazu haben sie sich mit der Steven Troch Band eine vierköpfige Band eingeladen, die aktuell in der europäischen Bluesszene für Furore sorgt.

Sänger und Mundharmonikaspieler Steven Troch ist schon seit 1994 in der belgisch-niederländischen Bluesszene mit dabei. Seine neue Band, schlichtweg auf „Steven Troch Band“ getauft, paart fachmännisches Können mit reiner Beseelung und bringt einen eigensinnigen Sound zwischen Blues und Roots Stilen zustande mit originellen und manchmal lustigen Texten von Steven.

Die Formation besteht aus belgisch-niederländischen Topmusikern und zusammen bilden sie einen richtigen Bombensound.

Eintrittskarten sind in den Buchhandlungen Betz in Petershagen und Bücherwurm in Minden sowie im Haus Windheim No2 zu erwerben.

Copyright © Mindener Tageblatt 2017
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Blues in Windheim No 2Bombensound mit Steven Troch BandPetershagen (mt). Die Freunde des gepflegten Zwölftakters veranstalten am Samstag, 9. Dezember, 20 Uhr, ihr letztes Konzert in diesem Jahr im Haus Windheim No 2. Dazu haben sie sich mit der Steven Troch Band eine vierköpfige Band eingeladen, die aktuell in der europäischen Bluesszene für Furore sorgt. Sänger und Mundharmonikaspieler Steven Troch ist schon seit 1994 in der belgisch-niederländischen Bluesszene mit dabei. Seine neue Band, schlichtweg auf „Steven Troch Band“ getauft, paart fachmännisches Können mit reiner Beseelung und bringt einen eigensinnigen Sound zwischen Blues und Roots Stilen zustande mit originellen und manchmal lustigen Texten von Steven. Die Formation besteht aus belgisch-niederländischen Topmusikern und zusammen bilden sie einen richtigen Bombensound. Eintrittskarten sind in den Buchhandlungen Betz in Petershagen und Bücherwurm in Minden sowie im Haus Windheim No2 zu erwerben.