13-Jähriger reißt von Zuhause aus - Schaffner findet Schwarzfahrer

veröffentlicht

Der Junge sei am Sonntag ohne Fahrkarte in einem ICE von Hannover nach Bielefeld unterwegs gewesen. - © Foto: MT-Archiv
Der Junge sei am Sonntag ohne Fahrkarte in einem ICE von Hannover nach Bielefeld unterwegs gewesen. (© Foto: MT-Archiv)

Bielefeld/Stendal (lnw). Ein 13 Jahre alter Ausreißer aus Sachsen-Anhalt ist beim Schwarzfahren in Bielefeld erwischt worden. Der Junge aus Stendal sei am Sonntag ohne Fahrkarte in einem ICE von Hannover nach Bielefeld unterwegs gewesen, teilte die Bundespolizei am Dienstag in Münster mit. Der Schaffner alarmierte daraufhin die Bundespolizei. Die Beamten stellten fest, dass der Junge in Stendal als vermisst gemeldet wurde. Sie brachten ihn zunächst zum Jugendamt in Bielefeld. Anschließend kam der junge Ausreißer wieder zu sich nach Hause.

Copyright © Mindener Tageblatt 2018
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

13-Jähriger reißt von Zuhause aus - Schaffner findet SchwarzfahrerBielefeld/Stendal (lnw). Ein 13 Jahre alter Ausreißer aus Sachsen-Anhalt ist beim Schwarzfahren in Bielefeld erwischt worden. Der Junge aus Stendal sei am Sonntag ohne Fahrkarte in einem ICE von Hannover nach Bielefeld unterwegs gewesen, teilte die Bundespolizei am Dienstag in Münster mit. Der Schaffner alarmierte daraufhin die Bundespolizei. Die Beamten stellten fest, dass der Junge in Stendal als vermisst gemeldet wurde. Sie brachten ihn zunächst zum Jugendamt in Bielefeld. Anschließend kam der junge Ausreißer wieder zu sich nach Hause.