Wildschweine sorgen für mehrere Unfälle auf der B83

veröffentlicht

Symbolfoto: dpa - © Jan Woitas
Symbolfoto: dpa (© Jan Woitas)

Bad Eilsen/Luhden (mt/nik). Gleich fünf Verkehrsunfälle durch Wildwechsel sind der Polizei Bückeburg in der Zeit von Sonntag bis Dienstag gemeldet worden, drei davon auf der B83. In vier Fällen querten Wildschweine oder ganze Wildschweinrotten die Fahrbahn, außerdem lief einem Autofahrer ein Reh vor den Wagen. Personen wurden bei den Unfällen nicht verletzt.

Besonders schwer war eine Kollision am Dienstagmorgen gegen 6.30 Uhr auf der B83 in Bad Eilsen/Luhden. Ein 53-jähriger Rintelner prallte laut Polizeiangaben mit seinem Wagen gegen ein kreuzendes Wildschwein. Vier Fahrzeuge hinter ihm und zwei entgegenkommende Autos konnten nicht mehr bremsen und überfuhren das Tier ebenfalls. Die Bundesstraße musste für Aufräum - und Bergungsarbeiten zeitweise gesperrt werden. Ein Jäger kümmerte sich um den Abtransport des Wildschweins.

Copyright © Mindener Tageblatt 2017
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Wildschweine sorgen für mehrere Unfälle auf der B83Bad Eilsen/Luhden (mt/nik). Gleich fünf Verkehrsunfälle durch Wildwechsel sind der Polizei Bückeburg in der Zeit von Sonntag bis Dienstag gemeldet worden, drei davon auf der B83. In vier Fällen querten Wildschweine oder ganze Wildschweinrotten die Fahrbahn, außerdem lief einem Autofahrer ein Reh vor den Wagen. Personen wurden bei den Unfällen nicht verletzt. Besonders schwer war eine Kollision am Dienstagmorgen gegen 6.30 Uhr auf der B83 in Bad Eilsen/Luhden. Ein 53-jähriger Rintelner prallte laut Polizeiangaben mit seinem Wagen gegen ein kreuzendes Wildschwein. Vier Fahrzeuge hinter ihm und zwei entgegenkommende Autos konnten nicht mehr bremsen und überfuhren das Tier ebenfalls. Die Bundesstraße musste für Aufräum - und Bergungsarbeiten zeitweise gesperrt werden. Ein Jäger kümmerte sich um den Abtransport des Wildschweins.