Loom sorgt für volle Cafés in der Bielefelder Altstadt

Heidi Hagen-Pekdemir

Gedränge wie im Advent: Am Tag der Loom-Eröffnung war die Bahnhofstraße zwischen Jahnplatz und Feilenstraße voller Menschen. - © Oliver Krato
Gedränge wie im Advent: Am Tag der Loom-Eröffnung war die Bahnhofstraße zwischen Jahnplatz und Feilenstraße voller Menschen. (© Oliver Krato)

Bielefeld (nw). Dass mit der Loom-Eröffnung die Anziehungskraft Bielefelds insgesamt steigt, darin besteht unter Geschäftsleuten kein Zweifel. Doch profitieren davon auch die Läden und die Gastronomie in der Altstadt? Die Antworten fallen unterschiedlich aus.