Auto prallt bei Bünde auf Lkw: eine Person lebensgefährlich verletzt

veröffentlicht

Der Grund für den Auffahrunfall ist noch unklar. - © Symbolfoto: dpa
Der Grund für den Auffahrunfall ist noch unklar. (© Symbolfoto: dpa)

Bünde (lnw). Bei einem Auffahrunfall auf der A30 in Richtung Bad Oeynhausen sind der Fahrer eines Autos lebensgefährlich und seine Insassen leicht verletzt worden. Der Wagen prallte auf einen Lastwagen, wie die Polizei Bielefeld am Freitag mitteilte. Dabei wurde der 29-jährige Fahrer des Wagens lebensgefährlich verletzt. Seine Beifahrer, beide 22, wurden leicht verletzt. Der 49-jährige Lkw-Fahrer bemerkte den Unfall im Kreis Herford nicht und fuhr weiter. Er konnte wenig später gestoppt werden. Warum das Auto auffuhr, war noch unklar.

Copyright © Mindener Tageblatt 2017
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Auto prallt bei Bünde auf Lkw: eine Person lebensgefährlich verletztBünde (lnw). Bei einem Auffahrunfall auf der A30 in Richtung Bad Oeynhausen sind der Fahrer eines Autos lebensgefährlich und seine Insassen leicht verletzt worden. Der Wagen prallte auf einen Lastwagen, wie die Polizei Bielefeld am Freitag mitteilte. Dabei wurde der 29-jährige Fahrer des Wagens lebensgefährlich verletzt. Seine Beifahrer, beide 22, wurden leicht verletzt. Der 49-jährige Lkw-Fahrer bemerkte den Unfall im Kreis Herford nicht und fuhr weiter. Er konnte wenig später gestoppt werden. Warum das Auto auffuhr, war noch unklar.