Britischer Autofahrer fährt auf linker Spur - Radfahrer verletzt

veröffentlicht

In Schloß Holte-Stukenbrock ist ein Radfahrer von einen Auto erfasst worden - © Symbolfoto: dpa
In Schloß Holte-Stukenbrock ist ein Radfahrer von einen Auto erfasst worden (© Symbolfoto: dpa)

Schloß Holte-Stukenbrock (dpa/lnw). Weil ein britischer Autofahrer für kurze Zeit das deutsche Rechtsfahrgebot vergessen hat, ist er in Schloß Holte-Stukenbrock mit einem Fahrradfahrer zusammengestoßen. Der 15-jährige Fahrradfahrer sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei Gütersloh am Donnerstag mit.

Der 18-jährige Brite habe sich am Mittwochnachmittag beim Linksabbiegen auf der linken Fahrbahnseite eingeordnet und sei dabei mit dem Fahrradfahrer zusammengeprallt. Der 15-Jährige wurde in ein Bielefelder Krankenhaus gebracht.

Copyright © Mindener Tageblatt 2017
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Britischer Autofahrer fährt auf linker Spur - Radfahrer verletztSchloß Holte-Stukenbrock (dpa/lnw). Weil ein britischer Autofahrer für kurze Zeit das deutsche Rechtsfahrgebot vergessen hat, ist er in Schloß Holte-Stukenbrock mit einem Fahrradfahrer zusammengestoßen. Der 15-jährige Fahrradfahrer sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei Gütersloh am Donnerstag mit.Der 18-jährige Brite habe sich am Mittwochnachmittag beim Linksabbiegen auf der linken Fahrbahnseite eingeordnet und sei dabei mit dem Fahrradfahrer zusammengeprallt. Der 15-Jährige wurde in ein Bielefelder Krankenhaus gebracht.