Anzeige

19 Aktive rücken zu 26 Einsätzen aus

veröffentlicht

Löschgruppe Holtrup wählt neuen Vorstand und blickt auf ereignisreiches Jahr zurück

Porta Westfalica-Holtrup (mt/dh). Ehrungen und Wahlen standen im Mittelpunkt der Hauptversammlung der Löschgruppe Holtrup.

Die Löschgruppe Holtrup wählte ein neues Führungsgremium. - © Foto: pr
Die Löschgruppe Holtrup wählte ein neues Führungsgremium. (© Foto: pr)

Seit 20 Jahren gehört Uwe Hachmeister der Feuerwehr an, auf 40 Jahre blickt Günter Schneider zurück. Die Wahlen in dem eingetragenen Verein brachten folgendes Ergebnis: 1. Vorsitzender Andreas Sieker, 2.Vorsitzender Lothar Kohlstädt (beide neu); Schriftführer Sascha Schneckener, zweiter Schriftführer Lutz Altenhöner (neu) gewählt. Für das Kassenwesen sind Manfred Jochens (neu) und Wilfried Dammeier in ihren Ämtern bestätigt.

Als Kameradschaftsführer fungieren Eckehard Sachser und Janina Albsmeier. Sprecher der Ehrenabteilung bleibt Dieter Junghans.

Löschgruppenführer Sascha Jung berichtete, dass die 19 aktiven Einsatzkräfte der Löschgruppe im Vorjahr 26 Einsätze absolviert hatten, darunter zwei Großbrände bei Tönsmeier und im "Kaiserhof".

Verena Lutz absolvierte den ABC-Lehrgang, Christian Sieker bestand den Maschinisten- und Truppführerlehrgang, zudem absolvierte Tobias Beck den Technische Hilfelehrgang Wald und stellvertretender Löschgruppenführer Lutz Altenhöner nahm an einem Führungsseminar teil.

Zu den weiteren Aktivitäten der Feuerwehr Holtrup zählten der Vatertagstreff und die Beteiligung am Frühlingsfest der Firma. Julmi. Höhepunkt war die 75-Jahrfeier, die im "Weserschiffchen" begangen wurde.

Die Zahl Gesamteinsätze 2011 der Portaner Feuerwehr belief sich auf 337. Insgesamt sind 643 Portaner Mitglieder in ihrer Feuerwehr.

Copyright © Mindener Tageblatt 2014
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.