Tausendfaches Leid für Hitlers Wahn

Von Stefan Lyrath

Workshop folgt den Spuren von Rüstungsproduktion und Konzentrationslagern an der Porta

Porta Westfalica (Ly). Wenige Wochen nach der Gründung des Vereins KZ-Gedenk- und Dokumentationsstätte Porta Westfalica führt ein Workshop zu den Orten des Grauens. Termin ist Samstag, 19. September, Ausgangspunkt das Kleinenbremer Besucherbergwerk.