Kommentar zu den Wanderwegen in Porta: Der Kompromiss muss her

Carsten Korfesmeyer

Kommt es zum Kompromiss, wird es nur Gewinner geben. Ausflügler könnten die vier historischen Wanderwege am Südhang des Wiehengebirges wieder genießen, der Tourismus würde angekurbelt und auch die Natur hätte etwas davon, weil die Menschen nicht wild durch den Wald laufen.