Patrick Wenzel ist neuer Schützenkönig von Kleinenbremen

Werner Hoppe

Patrick Wenzel (3.v.l.) trägt die Königskette des Schützenvereins Freie Hand Kleinenbremen. Vorsitzender Thomas Sill und Königin Ann-Christin Hätzel helfen beim Anlegen. Marvin Jähn als Jugendkönig sowie Heiko Sommerburg (1. Ritter) und der frühere Vorsitzende Friedhelm Tebbe (2. Ritter) vervollständigen den Hofstaat. - © Foto: Werner Hoppe
Patrick Wenzel (3.v.l.) trägt die Königskette des Schützenvereins Freie Hand Kleinenbremen. Vorsitzender Thomas Sill und Königin Ann-Christin Hätzel helfen beim Anlegen. Marvin Jähn als Jugendkönig sowie Heiko Sommerburg (1. Ritter) und der frühere Vorsitzende Friedhelm Tebbe (2. Ritter) vervollständigen den Hofstaat. (© Foto: Werner Hoppe)

Porta Westfalica-Kleinenbremen (who). Der Schützenverein Freie Hand Kleinenbremen wurde im Jahr 1920 gegründet. Das bedeutet die Schützen und Schützinnen können und wollen in drei Jahren das 100-jährige Jubiläum feiern. Darüber hinaus ist der Traditionsverein auf dem besten Wege, sich entgegen dem allgemeinen Trend kräftig zu verjüngen und neu aufzustellen. Das zeigte sich beim Schützenfest.