Hilfe zur Selbsthilfe: Domingu Ruwa aus Namibi lernt in Porta Landwirtschaft, Politik und Sport kennen

Dirk Haunhorst

Von wegen dumm: Schweine zählen zu den unterschätzten Tieren. Tatsächlich sind sie recht intelligent und neugierig. Ruwa Domingu bekam von Betriebsleiter Kevin Szalies Tipps zur Schweinehaltung. MT-Fotos: Dirk Haunhorst
Von wegen dumm: Schweine zählen zu den unterschätzten Tieren. Tatsächlich sind sie recht intelligent und neugierig. Ruwa Domingu bekam von Betriebsleiter Kevin Szalies Tipps zur Schweinehaltung. MT-Fotos: Dirk Haunhorst
Der Duft der Zwiebel: Der Besucher aus Namibia erkundet den Biohof Klanhorst mit allen Sinnen.
Der Duft der Zwiebel: Der Besucher aus Namibia erkundet den Biohof Klanhorst mit allen Sinnen.

Petershagen/Porta Westfalica (mt). Die Treckerfahrt darf selbstverständlich nicht fehlen. Domingu Ruwa steuert den modernen Traktor vorsichtig über den Hof. Der Respekt vor dem Gefährt ist ihm anzumerken. „Ziemlich groß“, sagt Ruwa auf Englisch, als er aus dem Führerhaus steigt.