Brandimmobilie an der Hausberger Straße abgerissen

Stefan Koch

Mit Nachlöscharbeiten verhinderte die Feuerwehr am Donnerstag, dass das vermüllte Gebäude erneut in Brand geriet.  - © Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst
Mit Nachlöscharbeiten verhinderte die Feuerwehr am Donnerstag, dass das vermüllte Gebäude erneut in Brand geriet.  (© Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst)

Porta Westfalica (mt). Aus Sicherheitsgründen musste die Stadt Porta Westfalica die Brandimmobilie an der Hausberger Straße 4 in Lerbeck in der Nacht zum Freitag abreißen lassen. Statiker hatten festgestellt, dass das Gebäude nicht mehr standsicher ist und durch einen drohenden Einsturz den Verkehr auf der B 482 gefährdet. Diese blieb gestern im Abschnitt zwischen der Weserbrücke und der Kreuzung „Zur Porta" gesperrt. Nur die am Bahnhof abgestellten Wagen durften das Gelände verlassen.