Fit in Fremdsprachen

Portaner Gesamtschüler legen Delf-Diplom ab

Die Delf-Prüflinge mit der Französisch-Lehrerin Petra Egbringhoff (r.). - © Foto: pr
Die Delf-Prüflinge mit der Französisch-Lehrerin Petra Egbringhoff (r.). (© Foto: pr)

Porta Westfalica-Lerbeck (mt/hy). Seit sieben Jahren gehören die Delf-Prüfungen zum festen Bestandteil des Schulprogramms der Gesamtschule Porta Westfalica. Bisher wurde das französische Fremdsprachendiplom Delf (Diplôme d’études en langue française) von 89 Schülern in den Niveaus A1, A2, B1 und B2 abgelegt. In diesem Jahr wagte sich Annalena Böke als erste Schülerin unter der Leitung ihrer Französischlehrerin Petra Egbringhoff an das Niveau C1. Sie bereitete sich neben dem Abitur auf die anspruchsvolle Prüfung vor und bestand diese souverän. Sie hatte am Schüleraustauschprogramm des Deutsch-Französischen Jugendwerks „Voltaire-Programm“ teilgenommen und ein halbes Jahr in Frankreich gelebt. Folgende Schüler und Schülerinnen legten die A1-Prüfung ab: Chiara Böke, Vanessa Budny, Chantal Fischer, Lukas Thenhausen, Kira Huber, Fiona Nottmeier, Elena Sazykina und Anka Remmert. Die A2-Prüfung bestanden Janne Dallmeier, Jule Dallmeier, Jill Grutas, Lena Schnepel und Nina Huxoll.