Anzeige

Mitsommerfest diesmal in Hävern

Von Ulrich Westermann

Windheimer feiern in diesem Jahr bei den Nachbarn / Kostenloser Fährbetrieb

Petershagen-Windheim/Hävern (Wes). Das Windheimer Mittsommerfest und der zehnte Geburtstag der Weserfähre PetraSolara werden am Wochenende mit einem abwechslungsreichen Programm gefeiert. Veranstaltungsort ist der Hof Holthöfer in Hävern.

Rechtzeitig zum bevorstehenden Windheimer Mittsommerfest und zehnjährigen Betrieb der PetraSolara konnte im Fährverein Hävern-Windheim mit Joachim Römermann (rechts) aus Ovenstädt das 400. Mitglied begrüßt werden. Wilhelm Pohlmann gratulierte. - © Foto: Ulrich Westermann
Rechtzeitig zum bevorstehenden Windheimer Mittsommerfest und zehnjährigen Betrieb der PetraSolara konnte im Fährverein Hävern-Windheim mit Joachim Römermann (rechts) aus Ovenstädt das 400. Mitglied begrüßt werden. Wilhelm Pohlmann gratulierte. (© Foto: Ulrich Westermann)

Ausrichter der Gemeinschaftsveranstaltung sind der Fährverein Hävern-Windheim und die Kulturgemeinschaften der beiden Weserdörfer. Rechtzeitig zum Festwochenende konnte das 400. Mitglied des Fährvereins begrüßt werden. Groß war die Überraschung bei Joachim Römermann (Ovenstädt), als ihm Wilhelm Pohlmann gratulierte und eine Saisonkarte 2012 aushändigte.

Römermann besuchte im Jahr 2010 einen Kurs bei der Volkshochschule Minden, um den Bootsführerschein auf dem Mittellandkanal zu machen. Er hat auf der PetraSolara bereits seinen ehrenamtlichen Dienst als Fährassistent angetreten. Nach der technischen Einweisung wird er später auch als Fährmann tätig sein.

Das Mittsommerfestprogramm beginnt am Samstag, 23. Juni, um 10 Uhr mit der Kinderkirche in Windheim. Erwartet werden 50 Jungen und Mädchen. Nach dem Gottesdienst in der Windheimer Kirche treffen sich alle Teilnehmer zu einem Frühstück im Haus Curia.

In einer Bastelstunde zum Thema "Freundschaft" werden Luftballonanhänger angefertigt. Gegen 11.30 Uhr geht es zur Fährstelle auf Windheimer Weserseite. Die Kinder schicken ihre Luftballons von der PetraSolara auf die Reise.

Um 17 Uhr werden im Bereich Angerstraße (Hof Kolle)/Fährstelle die Bewohner des Windheimer Ortsteils "Unter den Weiden" empfangen. Sie haben in diesem Jahr den Mittsommerbaum gestaltet, der um 18 Uhr mit der Fähre auf die Häverner Flussseite gebracht wird. Jung und Alt sind willkommen.

Von der Häverner Fährstelle zieht die Festgemeinde mit Musik zum Hof Holthöfer. Der ideenreich geschmückte Baum wird dort gegen 19 Uhr aufgestellt. Ab 20 Uhr bilden Festscheune und Hofgelände die Bühne für Tanz und Unterhaltung mit der Band "Take Fun". Der Eintritt beträgt fünf Euro. Von 17 Uhr am Samstag bis Sonntag um 4 Uhr in der Frühe ist die Weserquerung mit der Fähre kostenlos.

Fortgesetzt wird das Programm auf dem Hof Holthöfer am Sonntag, 24. Juni, von 10.30 bis 18 Uhr. Das Motto des unterhaltsamen Familientags heißt "Geselligkeit, Spaß und Musik". Der Eintritt ist frei. Nach einem rustikalen Frühschoppen gibt es Flammkuchen, Gulaschsuppe, Bratwurst, Pommes und weitere kulinarische Angebote. Das Hofcafé ist geöffnet.

Ab 10.30 Uhr tritt der Männergesangverein Windheim auf. Um 11.30 Uhr sind die "Weserkrainer" aus Stolzenau an der Reihe. Die Kinder des Tanzkreises Eldagsen werden ab 14 Uhr mit ihren Darbietungen unterhalten. Von 15.30 bis 18 Uhr folgt Country- und Westernmusik mit "Lynn & George". Die Kinder dürfen sich auf einer Hüpfburg austoben. In einer Ausstellung werden Alttraktoren und Feuerwehroldtimer gezeigt.

Copyright © Mindener Tageblatt 2014
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.