Gewerbe- und Verkehrsverein richtet Verlosung aus

veröffentlicht

Petershagen-Lahde (Wes). Ein strahlendes Lichtermeer bietet die Weihnachtsbeleuchtung in Lahde. Dabei präsentiert der Gewerbe- und Verkehrsverein ideenreich gestaltete Straßenüberspannungen. Über den Ortseingangsbereichen leuchten Nikolausfiguren und weitere Motive.

Die Lahder Weihnachtsbeleuchtung der neuen Generation ist im Jahr 1998 angeschafft und installiert worden. Die Kosten lagen bei 150 000 Mark. Zu den Hinguckern gehören die vier Eingangstore mit dem illuminierten Ortsnamen „Lahde“. Ihren Anteil an dem bunten Gesamtbild haben die Überspannungen an der Bahnhofstraße und Vor der Reihe sowie an der Bückeburger Straße, Nienburger Straße und An der Bahn. Achim Kaiser, Dieter Schwier, Jens Grünewald sowie Kai, Holger und Adrian Drinkhut waren an drei Tagen damit beschäftigt, den Schmuck anzubringen. Auch in diesem Jahr richtet der Gewerbe- und Verkehrsverein Lahde die beliebte Weihnachtsverlosung aus.

Die Gewinner werden in einer öffentlichen Ziehung am Samstag, 30. Dezember, ab 16 Uhr an der Lahder Geschäftsstelle der Volksbank Mindener Land ermittelt. Wie schon in den vergangenen Jahren stehen Einkaufsgutscheine und Sachpreise im Gesamtwert von 5000 Euro zur Verfügung. Zudem haben die Kunden der Lahder Geschäftswelt die Möglichkeit, Bargeld mit nach Hause zu nehmen. Bei dieser Aktion wird der Gesamtbetrag von 500 Euro in 250, 150 und 100 Euro aufgeteilt. Zusätzlich sind zum ersten Mal fünf Rundflüge über Lahde und weitere Ortschaften der Stadt Petershagen zu gewinnen. Der Start erfolgt in Bückeburg. Genutzt werden zwei Lostrommeln. Die Vorstandsmitglieder weisen darauf hin, dass jede Person bei den Sachpreisen nur einmal gewinnen kann. Doppelt gezogene Lose eines Teilnehmers werden in die Trommel zurückgelegt und sind bei den Geldpreisen wieder dabei. Die Feuerwehr bietet Bratwürstchen und Pommes, das Bürgerbataillon heiße und kalte Getränke an.

Copyright © Mindener Tageblatt 2017
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Gewerbe- und Verkehrsverein richtet Verlosung ausPetershagen-Lahde (Wes). Ein strahlendes Lichtermeer bietet die Weihnachtsbeleuchtung in Lahde. Dabei präsentiert der Gewerbe- und Verkehrsverein ideenreich gestaltete Straßenüberspannungen. Über den Ortseingangsbereichen leuchten Nikolausfiguren und weitere Motive. Die Lahder Weihnachtsbeleuchtung der neuen Generation ist im Jahr 1998 angeschafft und installiert worden. Die Kosten lagen bei 150 000 Mark. Zu den Hinguckern gehören die vier Eingangstore mit dem illuminierten Ortsnamen „Lahde“. Ihren Anteil an dem bunten Gesamtbild haben die Überspannungen an der Bahnhofstraße und Vor der Reihe sowie an der Bückeburger Straße, Nienburger Straße und An der Bahn. Achim Kaiser, Dieter Schwier, Jens Grünewald sowie Kai, Holger und Adrian Drinkhut waren an drei Tagen damit beschäftigt, den Schmuck anzubringen. Auch in diesem Jahr richtet der Gewerbe- und Verkehrsverein Lahde die beliebte Weihnachtsverlosung aus. Die Gewinner werden in einer öffentlichen Ziehung am Samstag, 30. Dezember, ab 16 Uhr an der Lahder Geschäftsstelle der Volksbank Mindener Land ermittelt. Wie schon in den vergangenen Jahren stehen Einkaufsgutscheine und Sachpreise im Gesamtwert von 5000 Euro zur Verfügung. Zudem haben die Kunden der Lahder Geschäftswelt die Möglichkeit, Bargeld mit nach Hause zu nehmen. Bei dieser Aktion wird der Gesamtbetrag von 500 Euro in 250, 150 und 100 Euro aufgeteilt. Zusätzlich sind zum ersten Mal fünf Rundflüge über Lahde und weitere Ortschaften der Stadt Petershagen zu gewinnen. Der Start erfolgt in Bückeburg. Genutzt werden zwei Lostrommeln. Die Vorstandsmitglieder weisen darauf hin, dass jede Person bei den Sachpreisen nur einmal gewinnen kann. Doppelt gezogene Lose eines Teilnehmers werden in die Trommel zurückgelegt und sind bei den Geldpreisen wieder dabei. Die Feuerwehr bietet Bratwürstchen und Pommes, das Bürgerbataillon heiße und kalte Getränke an.