Senior wird von Auto erfasst und schwer verletzt

veröffentlicht

Der Senior wurde beim Überqueren der Straße von dem Skoda erfasst - © Foto: Polizei
Der Senior wurde beim Überqueren der Straße von dem Skoda erfasst (© Foto: Polizei)

Petershagen-Frille (mt/nas). Beim Überqueren der Schaumburger Straße in Frille ist ein 81-jähriger Bückeburger am Montagabend von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Mann wurde vor Ort von einem Notarzt behandelt und mit einem Rettungswagen ins Mindener Krankenhaus gebracht, teilt die Polizei mit.

Gegen 18.55 Uhr war der Senior mit einem Ackerschlepper samt Anhänger auf der Schaumburger Straße in Richtung Frille unterwegs. Kurz hinter dem Ortseingang hielt er in Höhe eines Hauses am Straßenrand an und stieg er nach rechts von seinem Gespann ab. Anschließend trat er hinter seinem Fahrzeug vor und wollte die Straße überqueren. Hierbei wurde er frontal von einem im Richtung Cammer fahrenden Skoda Oktavia erfasst, an dessen Steuer ein 47-jähriger Bückeburger saß.

Copyright © Mindener Tageblatt 2017
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Senior wird von Auto erfasst und schwer verletztPetershagen-Frille (mt/nas). Beim Überqueren der Schaumburger Straße in Frille ist ein 81-jähriger Bückeburger am Montagabend von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Mann wurde vor Ort von einem Notarzt behandelt und mit einem Rettungswagen ins Mindener Krankenhaus gebracht, teilt die Polizei mit.Gegen 18.55 Uhr war der Senior mit einem Ackerschlepper samt Anhänger auf der Schaumburger Straße in Richtung Frille unterwegs. Kurz hinter dem Ortseingang hielt er in Höhe eines Hauses am Straßenrand an und stieg er nach rechts von seinem Gespann ab. Anschließend trat er hinter seinem Fahrzeug vor und wollte die Straße überqueren. Hierbei wurde er frontal von einem im Richtung Cammer fahrenden Skoda Oktavia erfasst, an dessen Steuer ein 47-jähriger Bückeburger saß.