Pioniere in Petershagen: So geht jahrgangsübergreifender Unterricht

Marvin Bergner

So geht‘s: Klassenlehrerin Carola Burkert erklärt Nick (2. Klasse, 7 Jahre) eine Aufgabe, während Liam (1. Klasse, 6 Jahre) schon einmal den Stoff der Zweitklässler mitlernt. - © Foto: Marvin Bergner
So geht‘s: Klassenlehrerin Carola Burkert erklärt Nick (2. Klasse, 7 Jahre) eine Aufgabe, während Liam (1. Klasse, 6 Jahre) schon einmal den Stoff der Zweitklässler mitlernt. (© Foto: Marvin Bergner)

Petershagen-Friedewalde (mab). Die Älteren frischen ihr Wissen auf, die Jüngeren haben altersgerechte Hilfe bei ihren Aufgaben: Das ist das Prinzip des jahrgangsübergreifenden Systems, bei dem die erste und zweite Klasse sowie die dritte und vierte Klasse zusammen unterrichtet werden. Die Grundschule Friedewalde verfolgt dieses Konzept seit drei Jahren und ist damit ein Pionier in Petershagen. Sie setzt auf ein beschauliches Umfeld mit individueller Betreuung - sowohl in den Klassen als auch im Offenen Ganztag.