Hans Harder ist mit seiner mobilen Glaswerkstatt unterwegs

Claudia Hyna

Hans Harder mit einigen Objekten, die am mobilen Glasofen entstanden sind. MT- - © Foto: Alex Lehn
Hans Harder mit einigen Objekten, die am mobilen Glasofen entstanden sind. MT- (© Foto: Alex Lehn)

Petershagen-Lahde (mt). Hinter die Kasseler Berge fährt er nicht. Die Gegend ist Hans Harder zu wellig. Lieber ist ihm da der Norden Deutschlands, etwa das flache Hamburg, hier ist der Glasmacher allein sieben Mal im Jahr anzutreffen. Gerade erst war er wieder dort, sein Ruf eilt ihm voraus, daher hat der 56-Jährige aus Lahde gut verkauft. Besonders kamen bei den Kunden die mittelalterlichen Objekte an, die er auf modern, auf Pop-Art trimmt. Der Clou: Die Objekte werden vor den Augen der staunenden Zuschauer hergestellt, in der mobilen Glasbläserei.