Unbekannte zerstören Erle: 1000 Euro Schaden

Ulrich Westermann

Der Leiter des städtischen Bauhofes, Ralf Niemann (r.), und der Vorarbeiter der Grünkolonne, Dennis Gieseking, besichtigen die wahrscheinlich mutwillig zerstörten Erle.  - © Foto: Ulrich Westermann
Der Leiter des städtischen Bauhofes, Ralf Niemann (r.), und der Vorarbeiter der Grünkolonne, Dennis Gieseking, besichtigen die wahrscheinlich mutwillig zerstörten Erle.  (© Foto: Ulrich Westermann)

Petershagen (Wes). Auf dem Naherholungsgelände im Bereich der alten Petershäger Fährstelle ist ein Baum von einem oder mehreren Unbekannten mutwillig zerstört worden. Bauhofleiter Ralf Niemann nimmt an, dass dabei ein Beil zum Einsatz kam. Die Stadt Petershagen hat Anzeige bei der Polizei erstattet. „Die Schadenshöhe verbunden mit den notwendigen Arbeiten dürfte bei 1000 Euro liegen“, berichtete der Vorarbeiter der Grünkolonne, Dennis Gieseking.